Wetter Bannewitz-Wilmsdorf

Juni 2017

 

Zu warm und zu trocken, so kann man kurz den Juni 2017 beschreiben.

 

 

Mit einer Durchschnittstemperatur von 18,4 °C lagen wir um 2,2 °C/K über dem Mittel der Jahre 1981 – 2010. Dabei gab es das Maximum der Lufttemperatur am 22. 6. mit 33,6 °C. Das Minimum konnte ich am 2. 6.. mit 7,2 °C verzeichnen. Am Erdboden gab es ein Minimum am 2. 6.

mit 5,6 °C.

 

Beim Niederschlag fehlen rund 20 % am Monatsmittel, 55,4 mm / Liter pro Quadratmeter sind gefallen. Damit fehlen 14,6 mm am Soll. Bemerkenswert dabei ist, dass an einem Tag (22. 6.) fast die Hälfte des Gesamtniederschlages des Juni zu verzeichnen war. Der restliche Niederschlag verteilte sich auf immerhin 12 Tage. Dem entsprechend hatten die Bauern und Gärtner mit der Trockenheit zu kämpfen. Verschärfend kam ja der viel zu trockene Mai hinzu.

 

Klimatologische Kenntage

 

Sommertage (Maximum größer/gleich 25 °C): 14 Soll: 7

Heiße Tage (Maximum größer/gleich 30 °C): 2 Soll: 1

Frosttage (Minimum in 2 m Höhe kleiner 0 °C): 0 Soll: 0

Tage mit Bodenfrost: 0

Nebeltage: 0

Regentage: 12

Gewittertage: 7